Antrag auf termische Solaranlage auf der neuen Tribüne am Fußballplatz

Während der Bürgerversammlung vom 17. Oktober 2016 hat die Arbeitsgruppe Energie und Umwelt von SPD und Grünes Wählerforum einen Antrag eingereicht der die Gemeinde auffordert, eine solartermische Anlage auf der neu zu entrichtenden Tribüne am neuen Fussballplatz zu errichten.

Den Antrag zur Errichtung einer thermischen Solaranlage auf der Tribüne am neuen Sportplatz können Sie hier herunterladen.

Ergänzende Informationen gibt es als Präsentation hier.

Der Antrag wurde in der Gemeinderatsitzung am 16.1.2017 behandelt und die Gemeinde hat nach Prüfung der Sachlage folgende Mitteilung am 2.2.2017 an den Vertreter der Antragsteller geschickt:

“Es wurde festgestellt, dass Bauher der Tribüne der FC Finsing ist und in der Planung eine Solaranlage für die Brauchwassererwärmung enthalten ist”.

Das wird von der AG Energie und Umwelt so interpretiert, dass die Solaranlage gebaut wird.

Wir danken bereits hier der Gemeinde und dem FC Finsing als Bauherrn der Tribüne für seine kluge Entscheidung.

Damit ist ein kleiner, aber überaus wichtiger Baustein zur Verringerung des Verbrauchs von Primärenergier realisiert worden.

 

Im Namen der AG Energie und Umwelt

Josef Eichinger

 

 

Finsinger und Forscher