Entscheidung über Ortsmitte geht an die Bürger

In der Gemeinderatssitzung am 17.12.2014 ist über das eingereichte Bürgerbegehren entschieden worden: Gemeinsam haben wir uns mit 14 zu 2 Stimmen für dieses demokratische Mittel der Bürgerbeteiligung entschieden und das Bürgerbegehren als zulässig festgestellt.

Mit ihren Unterschriften haben 470 Finsingerinnen und Finsinger deutlich gemacht, dass sie über dieses große Projekt selbst entscheiden wollen. Das begeistert uns!

Und damit sich die Bürger eine Wahl haben und sich entweder für das Konzept des Bürgerbegehrens mit Grünflächen und ohne Supermarkt oder für das Konzept mit Supermarkt, weiteren Ladengeschäften und Begegnungsflächen entscheiden können, hat der Gemeinderat in gleicher Sitzung sich mehrheitlich für ein Ratsbegehren ausgesprochen.

In der nächsten Sitzung am 19. Januar 2015 wird über die genaue Fragestellung entschieden.

Der Termin für den “Entscheidungstag” ist schon festgelegt: 15. März 2015.

SPD Chefin in Finsing und Selbständig