Finsing isst Bunt – Ein sagenhaftes Picknick

Schon vorab ein herzlichen Dank an das Organisationsteam. Es war eine heraussragende Idee die politische Aussage mit einem Picknick zu verbinden. Geschätzte 150 Finsinger haben sich dem Aufruf angeschlossen, Position für Vielfalt zu beziehen und zusammen an einem Tisch mit vielen Anderen gemeinsam und in Eintracht ein Zeichen für Vielfalt zu setzen. Ein Zeichen, dass sich auch in der Vielfalt der kulinarischen Köstlichkeiten ausdrückte.

Neben dem Engagement der vielen Helfern aus verschiedenen Finsingern Vereinen und Verbänden wurde der Nachmittag auch durch die Live Musik bereichert. Da waren Franz Peischl, Christoph Hansjakob mit Michael Suhre und Tom Ziehl und seine Frau – grandios.

Doch schaut euch die Bilder an, den die sagen mehr als 1000 Worte.

Ein bisschen mehr Zeit sollten sie sich beim Studium der Kommentare auf der Leinwand nehmen. Vor allem ein bischen Zeit um darueber nachzudenken. Vor allem darüber, wie wir alle mehr zu einem WIR beitragen können.

Finsing isst Bunt - Gedankenschnipsel  Picknick am Kapellenplatz

die grösste Picknicktafel in Finsing
die grösste Picknick-Tafel von Finsing

die grösste Picknick-Tafel von Finsing

Es ist eine gemeinschaftliche Aktion:  des Grünen Wählerforums Finsing, des SPD Ortsvereins Finsing, der Wählergruppe Neufinsing, der Frauenunion und CSU Finsing, der Finsinger Elterninitiative, der Chorgemeinschaft „Die Finsingers“, der Wasserwacht Finsing und vielen engagierten Bürgerinnen und Bürgern.

Finsinger und Forscher