SPD Landtagskandidatin
Gertrud Eichinger

Gertrud Landtagskandidatur 2018

Gertrud Landtagskandidatur 2018

Mit einer gehörigen Portion Mut hat Gertrud ihre Nominierung als Landtagskandidatin für die Wahl 2018 angenommen.
Die oberbayrische SPD hat soviel Vertrauen in die tatkräftige Kommunalpolitkerin, dass sie bei der Aufstellungsversammlung den 5. Platz erhalten hat.

Wir alle beglückwünschen Sie zu diesem Schritt, und werden alle unsere Kräfte mobilisieren um ihr mit Rat und Tat zu helfen.

Ausgehenend vom Ortsverband Finsing bis hin zum Kreisverband Erding hat sie alle Unterstutzung.
Neue Wege will sie beschreiten. Weg von Massenplatkatierungen, hin zur direkten Kontakt mit den Wählern.

Diskussionen werden Live übertragen, Zusachauer können über die digitalen Kanäle direkt ihre Fragen in die Diskussion einbringen.
Videoblogs mit kurzen Statements sollen die Kandidatin unmittelbar erfahrbar machen.

Was sind die zentralen Themen für Gertrud in diesem Wahlkampf:

  • Bezahlbaren Wohnraum in einer lebenswerten Umgebung für den Landkreis Erding

  • Leben und Arbeiten in der neuen digitalen Welt, sozial und demokratisch gestalten.

  • Dazu gehört auch ein klares Nein zur 3. Startbahn und dem nachhaltigem Umgang mit der Umwelt. Stichwort Flächenfrass.

Schauen Sie rein:

Auszug aus der Presse – Pressespiegel

3. Landrätin Eichinger will in den Landtag – Münchner Merkur, 19.1.2018 .
Landtagskandidatin Eichinger zur GroKo und ihrem Listenplatz – Interview mit Hans Moritz – .
SPD zur Neufassung des Polizeiaufgabengesetzes – Münchner Merkur Montag 7.5.2018Zentraler Kritikpunkt an der Neufassung des PAG war für Schindler der Begriff der „drohenden Gefahr“. Der Neuentwurf des PAG auch gute Dinge enthalte wie beispielsweise die Umsetzung einer EU-Richtlinie zum Schutz der Berufsgeheimnisträger und des Kernbereichs der privaten Lebensgestaltung. Siehe Orginaltext des Münchner Merkurs
Gute Plätze und Aussichten für starke Frauen: Gertrud Eichinger auf Platz 5 – 5.3.2018Auf dem Foto: Ulla Dieckmann, Doris Rauscher ( stellv. Bezirksvorsitzende Platz 3), Natascha Kohnen, Spitzenkandidatin der Oberbayern und BayernSPD, Gertrud Eichinger (Platz 5)
Auf dem Foto: Ulla Dieckmann, Doris Rauscher ( stellv. Bezirksvorsitzende Platz 3), Natascha Kohnen, Spitzenkandidatin der Oberbayern und BayernSPD, Gertrud Eichinger (Platz 5)
Aktion am Schrannenplatz zum Thema “Innere Sicherheit” – 5.5. 2018 mit Videoreportage durch GertrudViele interessante Diskussionen mit den Passanten und Gästen und Gertrud Eichinger (SPD Landtagskandidatin), Martin Kern (SPD Kreisverband), Raul Pietschmann (Juso Erding).Sie fragten die Passanten nach ihrer Meinung zu verschiedenen Aussagen.

  • Was macht Bayern sicherer?
  • Was ist der Werte-Canon um sich in Bayern wohlzufühlen?
Aktion am Schrannenplatz zum Theme Innere Sicherheit
Flyer zum Thema “Innere Sicherheit”

Zum Download und weiterverteilen

Flyer "Innere Sicherheit"

Auf wiedersehen in den neuen Medien.

Ihre Gertrud Eichinger