Monatsarchiv Oktober 2019

VonJosef Eichinger

SPD Bürgerumfrage 2019 – Präsentation der Ergebnisse

Ein wahrlich gelungener Abend. Mit viel Interesse und natürlich auch mit regen Diskussionen, voll im Sinne der SPD Aktion: „Finsing Weiterdenken„.

Wer diesmal keine Zeit hatte kann sich die Präsentation nochmal am 29.10.2019 im Gasthaus Faltermeier anschauen. Details dazu wie üblich auf der Internetseite des SPD-Ortsvereins unter Termine.

Gertrud Eichinger (SPD Ortsvorsitzende Finsing) lud alle Interessierte zu der Präsentation der Ergebnisse der „Bürgerumfrage 2019“ in das Restaurant Martin ein, präsentierte die Ergebnisse und moderierte den Abend. Einen herzlichen Dank auch an die Presse für ihre Kommen und wir sind natürlich schon sehr auf die Berichterstattung im Erdinger Anzeiger gespannt.

Eine umfangreiche und detailierte Auswertung fasste die Ergebnisse der Befragung zusammen und zog auch den einen oder anderen Schluss aus der Meinungsbekundung der Teilnehmer.

Natürlich wurden von den Anwesenden die eine oder andere Antwort kritisch hinterfragt und versucht die Gründe für die jeweiligen Rückmeldungen zu verstehen.

Das Ziel der Veranstaltungen war primär die wertungsfreie Darstellung des Sachverhalts, der Meinungen der Befragten und natürlich auch die Auflistung der vielen Kommentare und Vorschläge die manuell in die entsprechenden Felder der Umfrage eingetragen werden konnten.

Erfreulich ist die Rücklaufquote von 7.5 % die in Anbetracht der kurzen Laufzeit von nur 3 Wochen ausgesprochen zufriedenstellend war. Eine Quote von 2.5-10% gilt in Fachkreisen bereits als ausgesprochen guter Wert (Quelle: QuestionPro.de).

Gertrud bedankte sich bei allen Teilnehmern der anonymen Umfrage und vor allem allen, die sich auf der letzten Seite mit der Angabe ihrer Schwerpunktthemen und ihrer email-adresse bereit erklärt haben, aktiv bei der Gestaltung der Gemeinde mitzuwirken. Natürlich werden die Informationen vertraulich behandelt. Gertrud und Josef Eichinger verwiesen auf die Möglichkeit eigene Vorhaben als Dorfprojekte im Rahmen des „Treffpunkt Dorfprojekte“ mit Gleichgesinnten zu starten. Beispiele sind: CarSharing, Repair-Cafe und last-but-not-least die Flüchtlingshilfe.

Übrigens werden Auszüge der Auswertung zu gegebener Zeit auf der SPD-Seite veröffentlicht. Soviel Voraus. Viel Zuspruch gabs für neue Wohnkonzepte, Fahrradwege und Freizeit in Finsing. (Übrigens für alle die ein wenig in der Vergangenheit schmökern sei hier auf die Internetseite „Freizeit-in-Finsing“ verwiesen).